This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more

Der Alte Wald Lyrics

x
Alter Wald, erf?llst mein Herz mit Stolz
Wenn deinen stillen Trost ich suche
Weisheit, Kraft, Vollkommenheit - find ich unter Fichtendach und Buche
Du klagender Zeuge der Zeit, wei?t zu singen von dem was einst geschah
Fl?sterst traurig, wogend von den erhabenen...alten Zeiten
Deiner Lieder Weisheit ich steht?s still in mir bewahr
Als noch Germanen stolz und furchtlos unter deinen Armen weilten

Ihr schwur dein Antlitz steht?s zu sch?tzen
Noch im Winde durch deine Kronen schweift
Meiner Ahnen Wunsch ich durch ich durch deine Bracht erfahr
Ihr schwur zu sch?tzen was dein von jeher war

Deine endlosen Weiten von Buchenwerk und Tannenmeer
Mit machtvollem Wuchs dem Sturme steht?s zur Wehr
Dein Kleid aus feinen Nebelhauch der dich leicht umarmt
Und doch undurchdringlich deine geheimen Sch?tze wahrt

Deine endlosen Weiten von Buchenwerk und Tannenmeer
Mit machtvollem Wuchs dem Sturme steht?s zur Wehr
Dein Kleid aus feinen Nebelhauch, der dich leicht umarmt
Und doch undurchdringlich deine geheimen Sch?tze wahrt

Erwacht zu Morgen hin
Durchdr?ngt mit feinen F?den aus Licht
W?rdig alt und ?ber allem Stolz erhaben
Dein weithin von neu erstrahlendes Gesicht

Aus glitzernden B?chen deine Aderen sind
Die mit klaren Klang vom Berge flie?en
L?sst mit deinen starken Wurzeln, meine Heimat fest umschlie?en

So verzaubernd sch?n deine dunklen Tiefen, geheimnisvoll und still
Kein anderer Ort zu Erden, wo ich zum schlafe ruhen will


x

Shares

x

More Lyrics of Gernotshagen

Similar Songs

Menu